Erhard Göttlicher

Geboren 1946 in Graz
1967-74 S tudium an den Werkkunstschulen in Wiesbaden, Bielefeld und Kopenhagen sowie an der Hochschule für Bildende Künste in Hamburg, u.a. bei A. Hrdlicka

Mehr als 30 Kulturpreise und Auszeichnungen, u.a.
1975 Kunstpreis „Junger Westen”,1978 Villa Massimo Preis, Rom

Seit 1980 Professor an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg, Department Design
1987 bis 1993 Direktor der Internationalen Akademie für Kunst und
Gestaltung “Pentiment” in Hamburg

Über 160 Einzelausstellungen, Ankäufe von über 30 Museen, über 450 Ausstellungsbeteiligungen in 39 Ländern.